Kürbisschneide-Tipp

Oh ja, Herbstzeit ist Kürbiszeit! Yummi, yummi…

Die ganze Familie liebt Kürbis in allen Klassen und Rassen. Wäre da nicht das leidige Thema Kürbis schneiden. Ich habe es ja wirklich gehasst. Das störrische Ding machte wirklich was es wollte. Es kugelte herum dann flutschte es in der Welt herum und und und… Zu guter Letzt musste man dankbar sein, wenn man heil aus der Nummer rausgekommen ist und noch alle Finger dran hatte.

 Die vielen Herbstgerichte mit Kürbis und dar Babybrei haben mich eine tolle Technik entwickeln lassen. Ich find sie super und bis jetzt hat sich jeder Kürbis geschlagen gegeben. 

Beachten! Ich bin kein Sternekoch und auch kein professioneller Kürbisschneider, es soll lediglich meine Art des Kürbisschneiden erklären… Wer es gut findet kann es gerne mal ausprobieren.

Es haben mich schon manche drauf angesprochen und deshalb e Viola! 

 Zuerst oben am Strung vier mal mit dem Messer durchstechen bis sich der Strung herausnehmen lässt. Das selbe nochmal von unten. Jetzt steht der Kürbis super auf der unteren Fläche und kullert nicht mehr herum. Jetzt könnt ihr beide Seiten halbieren…. Und schon fertig!!!! 

Viel Spß dabei…

 

  

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.