Kaiserschmarren mit Cranberries

Was der Kaiser zu Mittag isst, ist kein Schmarrn

#KaiserschmarrenmitCranberries, #megalecker

      Was ihr für zwei große Kinderportionen benötigt:
  • 250 ml Reismilch
  • 3 Eier
  • 1 TL Rohrzucker
  • etwas Fett (hier Sojola, kann aber auch Öl sein)
  • 40 g getrocknete Cranberries

Das Mehl, die Milch und den Zucker mit dem Schneebesen gut verrühren, dass es keine Klumpen mehr hat. Anschließend die Eier trennen und das Eigelb zu dem Teig geben. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. In der feuerfesten Pfanne etwas Fett erhitzen und den Teig hineingeben.   Die Cranberries sollten etwas zerhackt werden, da die ganzen Beeren für die Kinder etwas zu groß sind. Die zerkleinerten Cranberries über den Teig geben. Die Pfanne anschließend in den vorgeheizten Backofen bei 200° C Umluft geben. Nach ca. 20 Min. den Teig vierteln und einmal drehen. Kaiserschmarren weitere 10 min. in den Backofen geben. Zum Schluss den Kaiserschmarren mit einer Spachtel in kleine Stücke teilen. Nett anrichten und vielleicht etwas Apfelmus dazu, fertig ist das Mittagessen des Kaisers. Das Essen kann auch mit Rosinen oder frischen Äpfeln gemacht werden.

Cranberries erhalten viel Vitamin C, Mineralien und Ballastsoffe. Also eine super Schutz vor Krankheiten für unsere Kids.

Tipp: Dieses Essen mögen auch die älteren Esser unter uns 😉

Viel Spaß beim probieren

Euer Milchmadl


      

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.