Jupieijei, das sind doch Hammer Nachrichten zum Wochenende! Keine lange Anfahrten mehr zu unserem Alnatura Shop, keine Monstereinkäufte auf Vorrat mehr und kein unnötiges Onlineshopping. Alnatura wird ab Oktober bei Edeka verkauft.

Raus aus dem DM und rein in den EDEKA! Fein und wir haben unsere Stammmarke wieder direkt vor Ort.Tolle Entscheidung und toller neuer Vertriebsweg…
Herzlichen Glückwunsch

Aber lest selbst! Artikel aus dem Handelsblatt: Neue Vertribspartnerschaft für Bio-Lebensmittel

Top Nachrichten für alle Alnatura Fans: Alnatura beliefert EdekaBildquelle: Handelsblatt

 

Heute stellen wir euch eine neue Kategorie vor! Unsere Shopididu Kategorie!!! Wir haben in letzter Zeit soviel tolle, kleine, unbekannte und liebevoll Shops entdeckt, welche wir unbedingt mit euch teilen wollen. Wir werden immer mal wieder ein paar vorstellen. Shopididu soll aber fester Bestandteil auf unserem Blog werden.

Lasst uns beginnen!

Heute stellen wir euch Louis & Lola vor!

LouisuLola

Bildquelle: Dawanda – Louis und Lola

Louis & Lola ist ein kleines Stuttgarter Label, welches für schlichte Schnitte und klare Formen mit ausergewöhnlichem Design steht. Die Schnitte ohne viel Schnickschnack gepaart mit den zurückhaltenden Mustern der Stoffe ergibt für uns die perfekten Kleidungsstücke.

Wir lieben alle Designs und jedes einzelne Teil in dem Shop aber das Größte ist definitiv der dafür verwendete kuschelig weiche Stoff. Auf den Bildern kann man nur erahnen, wie weich der Stoff ist aber hält man ihn erst mal in der Hand, ist man süchtig. Bio-Baumwolle lässt sich super tragen und gerade auch an heißeren Tagen muss man nicht unter irgendwelchen „Plastik“-Kleidungsstücken schwitzen. Bio-Baumwolle ein absoluter Trend…

Ja wir gestehen! Auch wir hatten anfänglich viele bunte Kleidungsstücke mit Pumphosen und babybedruckten Stoffen in unserem Schrank aber wir haben uns daran wirklich satt gesehen. Es ist Zeit für ruhige Stoffe. Ein ruhiger Bärendruck oder Pfeile dürfen da schon mal drauf aber bitte keine knallbunten Zwerge, Autos und Eulen mehr. 🙂

Mara, die Inhaberin, gestaltet, designt und näht alle Kleidungsstücke selbst und diese sind ihren Preis wirklich wert. Jetzt denkt man „selbstgemacht?“ Ja genau und die Qualität ist wirklich super. Super sauber und toll verarbeitet. Kein Massenprodukt von irgendwelchen Produktionen ohne Identität, nein ein liebevoll gearbeitet Kleidungsstück made by Schwobaländle.

Ein klitzekleinen Hacken gibt es aber noch. Ihr müsst bis zu zwei Wochen Wartezeit einrechnen, da die Nachfrage enorm ist. Aber hallo? Für so tolle Sachen warte ich auch länger und das Warten hat sich defintiv gelohnt! Der Vertrieb findet ausschließlich über den eigenen Dawanda Shop statt.

Steht ihr auf ruhige Stoffe, Bio-Baumwolle, einfache Schnitte und schlammige Farben, dann seit ihr bei Louis & Lola genau richtig. Interesse geweckt, dann schaut mal im Shop bei Dawanda vorbei.

 Shopididu: Louis & Lola

Shopididu: Louis & Lola

Schrot und Korn - Milch ohne Muh zum Artikel Schrot und Korn: Milch ohne Muh, Ausgabe 09/2015

 

Milch ohne Muh? Das hört sich doch nach einem interessanten Artikel für uns Kuhmilcheiweißallergiker an!In der neuen Schrot und Korn Ausgabe gibt es einen Artikel, was der Biofachmarkt alles an Alternativen bietet.

Kurz und knapp werden die wichtigsten Fakten über die verschiedensten Alternativen aufgeführt. Immer mehr Menschen lassen die Kuhmilch komplett aus dem Kühlschrank auch nicht Allergiker. Es gibt die verschiedensten Beweggründe hierfür. Ein Trend, dass deutlich mehr Alternativen konsumiert werden ist aber erkennbar. Wir verwenden für unsere Kleine am liebsten die Reismilch, da sie geschmacksneutral ist. Aber auch Hafer- und Mandelmilch findet man bei uns im Vorratsschrank. Wir Erwachsenen lieben ja auch die „Latte die Mandorla“ – eine Latte Macchiato mit Mandelmilch. Sie hat einen ganz besonders tollen Geschmack. Probiert es doch mal aus, wir können sie nur wärmstens empfehlen. Milchalternativen und Kalzium? Kein Problem! Lest doch auch hierzu unseren Artikel „Ab in die Sonne„, da thematisieren wir die Kalziumproblematik, welche keine „Problematik“ darstellt.

 

Bildquelle: Schrot und Korn, 09/2015